LP - CD Cover

Mit „Ikarus“ einer legendären „Krautrockband“ fing meine Liebe zum Quadrat an. In den siebziger/achtziger Jahren hatte sich das LP-Cover, vor allem im Popbereich, parallel zur Musik, zu einer eigenständigen Kunstform entwickelt. Eine meiner aufwendigsten Produktionen war die LP „Willkommen in West-Poind- Blank“ von Clowns und Helden, mit mehrseitigem Inlett, bei Teldec.

Heute gibt es die LP, Clowns und Helden und die Teldec leider nicht mehr. Aber das Quadrat hat sich nach dem Schrumpfungsprozess vom Gestaltungsschock erholt und blüht als CD wieder auf.
Um dem Download - Syndrom entgegen zu wirken, hat die Industrie wohl auch die aufwendig gestaltete Verpackungsform wieder entdeckt.